Was ist Pilates?

Pilates ist ein höchst effektives System von Übungen, um straffer, schlanker und entspannter zu werden. Kontrollierte, fließende Bewegungen werden mit einer effektiven Tiefenatmung verbunden. Dadurch wird die Haltung verbessert und die Muskulatur wird gedehnt und gestärkt.

Die Trainingsmethode für Körper, Geist und Seele wurde bereits in den 20er Jahren von dem deutschen Athleten Joseph Pilates entwickelt.
Pilates’ Trainingsystem besteht aus ca. 500 verschiedenen Übungen, die sowohl am Boden als auch an speziellen Geräten ausgeführt werden.

Was sind die Vorteile von Pilates?

Pilates verbindet Körper und Geist, verbessert dadurch Haltung und Körperbewußtsein. Das tiefe Atmen verbessert die Durchblutung im Körper, das Lymphsystem kann dadurch besser arbeiten und Schlackstoffe können abtransportiert werden. Die Tiefenmuskulatur wird gestärkt, dadurch verbessert sich die Haltung und Balance. Verbesserte Flexibilität und Koordination sind weitere Vorteile der Pilatesmethode.

Wie lange dauert es, bis ich Verbesserungen spüre?

Joseph Hubertus Pilates sagte dazu folgendes: „Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser, nach 20 sehen Sie besser aus, und nach 30 Stunden haben Sie einen ganz neuen Körper.”
Wichtig ist, regelmäßig an den Klassen oder dem Einzelunterricht teilzunehmen und das Erlernte auch im täglichen Leben anzuwenden.

Für wen ist Pilates geeignet?

Pilates ist für jeden geeignet. Es bietet sich nicht nur in speziellen Fällen an, wie der Rehabilitation nach einem chirurgischen Eingriff, während und nach einer Schwangerschaft oder der Leistungsoptimierung von Sportlern (z.B. mit einseitiger Beanspruchung, wie Tennis oder Golfspieler). Pilates ist für jeden geeignet, der das Interesse verspürt, konstruktiv mit seinem Körper zu arbeiten und ihn zu verändern. Zu meinen Kunden gehören ErzieherInnen, Bürokräfte, UnternehmerInnen, VielfahrerInnen, ÄrztInnen, SportlerInnen, Hausfrauen ... und möglicherweise auch Sie!

Was ist der Unterschied zwischen Pilates und Yoga?

Pilates hat keinen spirituellen, geistlichen oder meditativen Hintergrund. Unser Hauptziel ist es, Haltung, Muskelkraft und Flexibilität zu verbessern und somit dem Kunden ein verbessertes Körpergefühl zu vermitteln. Pilates und Yoga sind zwar verschieden, können aber sehr gut miteinander kombiniert werden.

Welche Kleidung ist am besten während der Pilatesstunden geeignet?

Bitte tragen Sie Sportkleidung, in der Sie sich wohlfühlen – bedenken Sie dabei, dass ich besser korrigieren kann, wenn diese etwas enger anliegt. Socken sind empfehlenswert; ein Handtuch für die Matte ist unbedingt notwendig.

Wie groß sind die Gruppenklassen?

Die Gruppenklassen werden in kleinen Gruppen von maximal 8 Teilnehmern angeboten. Übungen aus dem klassischen Pilates-Repertoire werden je nach Leistungsstand der Gruppe in einem Trainingsprogramm zusammengestellt. Sie brauchen keine besonderen Voraussetzungen mitzubringen. Bevor Sie an den Gruppenstunden teilnehmen koennen, ist es wichtig, die "Haltungs-und Bewegungsanalyse" mit mir zu buchen.